iF Design Award 2021 – HEUSSER Serie 9

Die Heusser Einlassmuschel Serie 9 ist ein Beschlag-System für Fluchttüren, dessen 3 Schalen und 2 Drücker sich zu zahlreichen Lösungen für unterschiedliche Anwendungen kombinieren lassen. Das innovative Produkt der Serie ist die Einlassmuschel S9.42.D3, welche Flächenbündigkeit, die Erfüllung der Norm DIN EN 179 und eine geringe Einbautiefe vereint.
Im Rahmen einer flächenbündigen Anwendung reduziert der zweistufige Aufbau die benötigte Türstärke um bis zu 20 mm, was einen nachhaltigen Beitrag für die Planung von Fluchttüren darstellt. Die hochwertige, annehmbare Form erzielt die Erweiterung des Anwendungsbereiches um den formal anspruchsvollen architektonischen Kontext.

 

BUDDE BURKANDT DESIGN IF Award HEUSSER UX Design UI Design Innovation

Form

Die Kombination von definierten Kanten und weichen Übergängen der Silhouette schafft eine Spannung zwischen Präzision und Weichheit. Diese Ästhetik fügt sich harmonisch in den architektonischen Kontext ein, lädt ein den Drücker zu betätigen und schafft Vertrauen. Die zweistufige Ausformung der S9.42.D3 ermöglicht in der ersten Stufe das Einfassen des Schlosses und in der zweiten Stufe den in der Norm vorgesehenen Durchgriff. Die großzügige Front des Drückers kommuniziert Stabilität und Sicherheit. Aus Edelstahl gefertigt besteht die Einlassmuschel aus einem Drückteil und einem gegossenen Drücker.

 

BUDDE BUBRKANDT DESIGN IF Award HEUSSER UX Design UI Design Innovation

Idee

Die Heusser Einlassmuschel Serie 9 ist ein für Fluchttüren konzipiertes Beschlag-System.
Fluchttüren ermöglichen im Verlauf von Fluchtwegen zu jeder Zeit das Öffnen von innen.
Türbeschläge für Fluchttüren müssen die DIN Norm EN 179 erfüllen. Der Drücker ist in eine Vertiefung eingelassen um Hängenbleiben oder Verletzungen durch hervorstehende Elemente zu verhindern. Das Fokusprodukt der Serie 9 die S9.42.D3, erfüllt die DIN Norm, ist flächenbündig und ermöglicht eine reduzierte Türstärke. Ausgerichtet auf ein sicheres Entkommen durch eine Fluchttüre – mit nur einer einzigen Betätigung des Notausgangsverschlusses.

 

Funktion

Die Serie 9 ist ein einfach anwendbares und flexibles System, dessen 3 Schalen und 2 Drücker zu zahlreichen Lösungen für unterschiedliche Anwendungsszenarien kombiniert werden können. Durch die bekannte Funktionsweise des Türdrückers, wird dieser auch in Notsituationen selbsterklärend und sicher betätigt. Auch in der Planung und im Einbau zeichnet sich die Einlassmuschel durch eine hohe Anwenderfreundlichkeit aus. Das einheitliche Lochbild ermöglicht die gegenseitige Verschraubung der Muscheln auf beiden Türseiten, was den Einbau vereinfacht und zu einer besseren Stabilität führt.

BUDDE BURKANDT DESIGN IF Award HEUSSER UX Design UI Design Innovation

 

BUDDE BURKANDT DESIGN IF Award HEUSSER UX Design UI Design Innovation

Differenzierung

Bei herkömmlichen Einlassmuscheln ergibt sich die benötigte Türstärke aus der Addition der Muscheltiefen plus der Tiefe des Türschlosses. Das zweistufige Design der S9.42.D3 ermöglicht das Einfassen des Türschlosses in die Einlassmuschel und reduziert damit die benötigte Türstärke um ca. 25-35% im Rahmen einer flächenbündigen Anwendung. Die hochwertige und zugleich annehmbare Wirkung der Serie 9 hebt sich vom Wettbewerb ab und erweitert den Anwendungsbereich der Marke Heusser aufgrund der ästhetischen Relevanz um den formal anspruchsvollen architektonischen Kontext.

 

BUDDE BURKANDT DESIGN IF Award HEUSSER UX Design UI Design Innovation

Benefit

Das effiziente Baukastenprinzip der Heusser Serie 9 realisiert mit nur 5 Teilen zahlreiche Lösungen. Das neuartige, zweistufige Konzept der Einlassmuschel S9.42.D3 reduziert die Einbautiefe um bis zu 20 mm und ermöglicht damit eine materialschonende, nachhaltige Konzeption der Türen. Das reduzierte Gesamtgewicht verringert den Energieaufwand für die Herstellung und den Transport der Türen. Aufgrund der puren, zeitlosen Gestaltung bietet das Produktsystem eine langanhaltend attraktive Lösung. Alle Teile sind aus Edelstahl gefertigt und können mechanisch voneinander getrennt, ausgetauscht und recycelt werden.